· 

[Blog-001] Was hat der Kunde davon, dass es Dich gibt?


Mit diesem Beitrag möchte ich Dich hier bei "Tiger Woman Akademie" – Der Blog für Frauen im Direktvertrieb willkommen heißen. Heute geht es darum, wie Du erkennst, wie wichtig Du für Deine Kunden bist.

 

Lasse Dich hier ruhig häuslich nieder :o).

(Möchtest Du auf dem Laufenden bleiben und per E-Mail informiert werden, wenn einer neuer Blog-Beitrag erscheint, dann melde Dich unverbindlich beim INNER CIRCLE der "Tiger Woman Akademie" an und sichere Dir noch weitere Vorteile.)

 

Es versteht sich von selbst, dass ich mich über Deinen Kommentar freue. Auch wenn Du mir via Facebook oder Instagram folgst, macht mein Herz einen Sprung :o) 

 

Und nun geht‘s endlich los!



Ja, was hat denn nun der Kunde davon, dass es Dich gibt?

 

Eine wichtige Frage! Wahrscheinlich sogar DIE WICHTIGSTE Frage überhaupt.

 

Denn, wenn Du weißt, was DEIN Mehrwert FÜR den Kunden ist, wirst Du Dich wesentlich besser fühlen und selbstbewusster auftreten. Und DAS ist die Eintrittskarte für den Erfolg in deinem Geschäft.

 

Verkaufserfolg wird fälschlicherweise häufig an den Umsätzen gemessen. Doch die Anzahl der Menschen, die Du bereichert hast, ist ausschlaggebend für Deinen wahren Erfolg. Der Umsatz ist quasi nur ein Abfallprodukt Deiner Dienstleistung. Und Dienstleistung kommt von nun mal von Dienen.

 

Wenn Du Dir also bewusst bist, wo Dein Mehrwert liegt und Du diesen Mehrwert so vielen Menschen wie möglich zukommen lässt, dann wirst Du auch genug verdienen. (Das heißt, Dein Dienen wird entsprechend honoriert).

 

Nun, wie erkennst Du, was Dein Kunde von Dir hat, was Dein persönlicher Mehrwert ist?

 



Um hierfür eine gute Antwort zu finden, ist es wichtig, drei Dinge zu betrachten

  1. Die Vorteile des Direktvertriebes für den Du tätig bist
  2. Deine besondere Persönlichkeit
  3. Das Produkt, das Du verkaufst


1.   Die Vorteile des Direktvertriebes für den Du tätig bist

 

Der Hersteller verkauft seine Produkte ohne Zwischenhändler direkt an den Kunden.

Vorteil: Das hat eine bessere Preis-, Marketing- und Qualitätskontrolle zur Folge.

 

 Die Beratung der Kunden ist sehr individuell und persönlich.

Vorteil: Dadurch wird eine überdurchschnittliche gute Beziehung zu den Kunden aufgebaut. Lösungen können sehr individuell zugeschnitten werden. Die persönliche Beziehung zum Kunden bietet eine gute Voraussetzung für die Bildung eines großen und treuen Kundenstammes.

 

► Rückmeldungen durch die Kunden fließen durch den kürzeren Vertriebsweg leichter zum Hersteller.

Vorteil: Damit kann sehr schnell auf die Bedürfnisse des Marktes eingegangen werden. Produkte aus Direktvertrieben sind daher häufig flexibler und innovativer.

 

► Kunden, die die Produkte oder den Verkäufer lieben, empfehlen diese weiter und werden dafür oft auch belohnt.

Vorteil: Produkte und Verkäufer aus dem Direktvertrieb genießen dadurch ein hohes Vertrauen. Die Kosten für Marketing und Werbung können geringer gehalten werden, was sich wiederum auf den Preis und/oder die Entwicklungsmöglichkeiten des Produktes niederschlägt.

 

► Die Vertriebler in Direktvertrieben sind auf das Produkt dieses einen Herstellers spezialisiert

Vorteil: Vetriebler besitzen dadurch eine große Produkt Kompetenz. Jeder Verkäufer eines Direktvertriebes ist ein SPEZIALIST auf seinem Gebiet. Das hebt die Beratungsqualität

 

► Die Verkäufer kommen zum Kunden und nicht der Kunde zum Verkäufer.

Vorteil: Die Kunden haben weder Anfahrtswege noch Kosten. Wenn doch (z. B. als Gast auf einer Verkaufs-Party), werden diese durch große Vorteile ausgeglichen

 

► Die im Direktvertrieb häufig zu findende Verkaufsparty bietet eine unverbindliche Kennenlern-Plattform für die

potentiellen Kunden.

Vorteil: Der Kunde kann ausprobieren, testen und sich ausgiebig beraten lassen. Normalerweise werden die Produkte ausgiebig und praxisorientiert präsentiert. Die Kunden können daher eine begründete Entscheidung für oder gegen das Produkt treffen. Zusätzlich bedeutet dieser Erlebniseinkauf Ausgleich zum Alltag, Entspannen und Abschalten.


 

"Die Verkaufsparty bedient die Sehnsucht nach dem Haptischen in unseren virtuellen Zeiten."

 

(Prof. Dr. Florian Kraus)


2.   Deine besondere Persönlichkeit

 

► Du nutzt das Produkt selbst und bist durch und durch Spezialistin für das Produkt, das Du vertreibst.

Vorteil: Du kannst ehrliches Feedback geben und die Kunden sehr individuell und ehrlich beraten. Oft handelt es sich ja um ein relativ kleines Sortiment und Du weißt, von was Du sprichst. Im normalen Einzelhandel hat eine Verkäuferin sehr häufig nicht alle Produkte ihres Sortiments ausprobiert.

 

► Du bist Du selbst, so speziell, wie Du nun mal bist, denn Du bist Chefin Deines eigenen Unternehmens und kein „Filial-Clon“.

Vorteil: Du wirst die Menschen anziehen, die zu Dir passen, die die froh sind, jemanden zu haben, der sie versteht, weil er so tickt, wie sie selbst. Jemand, in dem sie sich wiederfinden. Die beste Vertrauensbasis, die es gibt.

 

► Du bist der Vermittler einer Vision. Ob es Deine, die Deines Teams oder die des Unternehmens ist, ist dabei unerheblich. Habe diesen einen Traum und sprich drüber.

Vorteil: Eine Vision bedeutet Möglichkeiten und Zukunftsperspektive. Das fehlt vielen Menschen heutzutage und gibt Hoffnung.

 

► Du bist der Vermittler guter Gefühle und Begeisterung

Vorteil: Ausprobieren macht Spaß, Shoppen macht Spaß. Eine schöne Zeit mit Freundinnen verbringen macht Spaß. Zugucken macht Spaß. Schöne Produkte ergattert zu haben, macht glücklich. Das alles transportierst Du. Du bringst Lebensfreude.



3.   Das Produkt, das Du verkaufst

 

► Es ist erprobt.

Die meisten Produkte existieren oft schon seit vielen, vielen Jahren und haben sich nach und nach entwickelt. Es steckt viel Erfahrung und Know How dahinter.

 

► Die Produkte werden fast ausschließlich über Mundpropaganda weiterempfohlen.

Das würde bei schlechter Qualität nicht funktionieren.

 

► Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis

Qualität hat ihren Preis. Da geht kein Weg dran vorbei. Das Preis-Leistungs-Verhältnis direkt vertriebener Produkte ist meist besonders gut, da Geld für Zwischenhändler, Marketingzwecke und teure Geschäftsräume eingespart werden kann.



Na, sind das nicht großartige Gründe für Deine Kunden?

 

Du bist mit Deiner besonderen Persönlichkeit und deiner Liebe zu Deinem Produkt, der beste Berater, den sich ein potentieller Kunde wünschen kann. Dazu lieferst Du Lebensfreude, Auszeit und Zukunftsperspektive. Deine Kunden sparen Zeit und Geld, sie müssen nicht in die Stadt und einen Parkplatz suchen. UND sie können die Produkte in Ruhe ausprobieren haben eine Entscheidungshilfe und wenn sie doch nicht kaufen wollen, ist es auch Okay.

IST DAS NICHT GENIAL??

 

Solltest Du noch unsicher sein, was Deinen Mehrwert für die Kunden angeht, dann lade Dir den kostenlosen Fragenkatalog herunter:

Finde mit 10 Fragen heraus, was der Kunde davon hat, dass es Dich gibt.

 



Welche Erfahrungen hast Du bisher gemacht und was macht Dich und Dein Produkt wertvoll? Schreibe es gerne in die Kommentare.

Ich hoffe, Dir hat mein erster Blogbeitrag gefallen und ich würde mich freuen, Dich hier bald wiederzusehen. 

Viel Spaß und viel Erfolg in Deinem Geschäft.

 

Deine Carmen


Kommentar schreiben

Kommentare: 0